Ein Ankermenü erstellen

Hier ein kleiner Tipp wie Ihr automatisch ein Ankermenü in einer TYPO3-Seite erstellen könnt. Dabei werden mittels TYPOSCRIPT die einzelnen content Inhalte der aktuellen Seite ausgelesen und als Linkmenü dargestellt.

ankermenue = CONTENT
ankermenue {
    table = tt_content
    wrap = <ul>|</ul>
    select {
        pidInList = this
        orderBy = sorting
        where = colPos=0
        languageField=sys_language_uid
    }
    renderObj = TEXT
    renderObj {
        wrap = <li>|</li>
        field = header
        typolink.parameter.field = pid
        typolink.parameter.dataWrap = |#{field:uid}
        if.isTrue.field=header
    }
}
page.10.marks.ANKERMENUE < ankermenue
Veröffentlicht unter TYPO3 Allgemein, TYPO3 Technik
6 Kommentare auf “Ein Ankermenü erstellen
  1. Martin sagt:

    Hallo Goran,
    vielen Dank für das Skript oben.
    Gibt es vielleicht eine Beispielseite, wo man mal ansehen kann, wie so etwas im Frontend aussieht?

    Gruss und Danke,

    Martin

  2. _Sven sagt:

    Wie kann ich denn dieses Ankermenü in mein Menü auf die 2. Menüebene legen.
    lib.menu.2 < ankermenue
    funktioniert nicht.

  3. Hawk sagt:

    Coole Anleitung! Vielen Dank

  4. Martin sagt:

    Hallo

    ein super funktionierendes Menü, nur hätte ich eine Frage

    Ich habe ein Menü 1. Ebene Horizontal
    ein Menü 2. Ebene vertikal

    und möchte nun das Ankermenü innerhalb der 2. Ebene plazieren, sodass es wie eine 3. Menüebene funktioniert!

    Beispiele: (menü2 = 2. Menüebene, Anker ist Ankermenü aus Contentheadern)

    menü2
    menü2
    -Anker
    -Anker
    menü2

    Wäre genial, wenn ihr helfen könntent 🙂

    Danke und lieben Grüße sowie guten Rutsch
    Martin

  5. Sky sagt:

    Ein TMENU mit Anchor -> hier die Lösung 😉

    page.999 = HMENU
    page.999 {
    1 = TMENU
    1 {
    wrap = |
    NO = 1
    NO {
    wrapItemAndSub = |
    }
    CUR < .NO
    CUR {
    after.cObject < tt_content.menu.20.3
    }
    }
    2 < .1
    }

  6. Pete sagt:

    hi, coole Sache, aber wie bekommt man den / vor den # weg. Das zerschießt mir das Bootstrap irgendwie was den Scroll angeht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*