XING Gruppenbeiträge in TYPO3 importieren

Heutzutage sind junge und aktive Unternehmen im Netz auf den verschiedensten Plattformen verstreut: Twitter, Facebook, Xing, Blogs, Youtube…

Um den Kunden und der Presse ein umfassendes Bild seiner selbst im Netz darzustellen reicht es daher nicht mehr, nur eigene, statische Inhalte anzuzeigen. Glücklicherweise bieten aber viele Portale die Möglichkeit, neue Inhalte als RSS Feed zu importieren und dann auf der eigenen Webseite wieder darzustellen.

In TYPO3 gibt es mehrere Extensions, die RSS Feeds importieren und auf der eigenen Webseite darstellen können. Die am häufigsten verwendete Extension zur RSS-Feed Darstellung in TYPO3 ist tw_rssfeeds.

tw_rssfeeds installieren

Die Installation von tw_rssfeeds ist denkbar einfach:

Dann die Extension installieren und noch im Template der Hauptseite das Extensiontemplate einbinden.

Nun das Plugin konfigurieren:

Leider kommt das Plugin mit nicht ganz geeigneten Voreinstellungen, weswegen man unbedingt das Feld „Count of displaying items“ ausfüllen sollte, sonst werden 0 Items, also keine angezeigt.

Die RSS-Feed Adresse bekommt man direkt von Xing. In der Hauptansicht der Gruppe kann sich auf der rechten Seite ein Button RSS-Feed befinden. Dieser ist nur vorhanden, wenn der Administrator der Gruppe diese öffentlich und suchmaschinendurchsuchbar geschaltet hat. Der einzelne Forum-Artikel ist ebenfalls nur dann sichtbar, wenn der jeweilige Benutzer die RSS Funktion in seinem Profil nicht ausgeschaltet hat.

Siehe dazu auch Welche Artikel werden in einem RSS-Feed öffentlich gemacht? in der XING-Hilfe.

Das standardmässig mitgelieferte CSS finde ich persönlich etwas nervig, denn hier wurden Farben hardkodiert. Außerdem steht viel auskommentierter CSS Code in dem _CSS_DEFAULT_STYLE, der die CSS Datei unötig vergrößert, ohne auch nur interpretiert worden zu sein. Mir reicht eigentlich ein simpler Untenabstand:

plugin.tx_twrssfeeds_pi1._CSS_DEFAULT_STYLE (
	.twrss_bodytext {padding-bottom: 5px;}
)

Leider wird die HTML Ausgabe der Extension festverdrahtet im Code der Extension erzeugt und ist daher nicht konfigurierbar. Trotzdem ein schneller Weg, XING Nachrichten auf der eigenen Webseite zu integrieren.

Veröffentlicht unter TYPO3 Extensions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*